Kaiserpfalz
Kaiserpfalz
Goslar Löwenskulptur auf einem Dach von vorne fotografiert
Kaiserpfalz Goslar von vorne fotografiert

Gelebte Geschichte

Die Kaiserpfalz Goslar ist nicht nur Sehenswürdigkeit und monumentaler Kulturschatz, sondern auch Bestandteil des 1992 verliehenen UNESCO Weltkulturerbe-Titels Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft. Überdies ist der Kaisersaal Schauplatz großer kultureller Veranstaltungen. Erbaut zwischen 1040 und 1050 unter Kaiser Heinrich III. (1016/17-1056), war die Goslarer Pfalz im Hochmittelalter die am häufigsten aufgesuchte Regierungsstätte der Könige und Kaiser im Norden des Alten Reiches.

„jenen berühmtesten Wohnsitz des Reiches in Goslar“
Lampert von Hersfeld, Annales, zum Jahr 1071

Nach Jahrhunderten einer wechselvollen Geschichte wurde der zweigeschossige Saalbau der Kaiserpfalz zwischen 1867 und 1875 erst baulich renoviert und anschließend mit einem historisierenden Bildprogramm im Kaisersaal geschmückt.

 

Zur Seite Romanische Ulrichskapelle wechselnRomanische UlrichskapelleGelebte Geschichte
Romanische Ulrichskapelle
Zur Seite Heinrich III. wechselnHeinrich III.Gelebte Geschichte
Heinrich III.

Weil sein Herz stets in Goslar weilte

Zur Seite Mittelalterliche Baukunst wechselnMittelalterliche BaukunstGelebte Geschichte
Mittelalterliche Baukunst

Die Geschichte der Kaiserpfalz in Zahlen

1040/1050

Erbauung der Kaiserpfalz unter Kaiser Heinrich III.

1
1867

Bauliche Renovierung

2
1875

Der Kaisersaal wurde mit einem historisierenden Bildprogramm geschmückt

3
1992

Status UNESCO Weltkulturerbe

4

Kaiserpfalz im Schnelldurchlauf

Video abspielen

Überzeugt euch selbst vor Ort von diesem imposanten Gebäude und seiner Geschichte.

Kaiserpfalz im Schnelldurchlauf

Wissenswert!

Herman Wislicenus

Alle Wandflächen vom Kaisersaal wurden im 19. Jahrhundert vom Künstler Herman Wislicenus geschmückt.

Henry Moore

Anlässlich der Kaiserringverleihung steht die Skulptur "Goslarer Krieger" des Künsterls im Garten hinter der Kaiserpfalz. 

Deutscher Verkehrsgerichtstag

Im Kaisersaal findet traditionell die Eröffnung dieser bedeutsamen Tagung statt.

Gekrönt

Die Kaiserpfalz von Goslar war 200 Jahre lang der "Place to be" - Hier entschieden die Mächtigen über die Weltgeschichte. Irgendwie ist das immer noch zu spüren, wenn man durch die imposant verzierten Räumlichkeiten wandelt.

Gekrönt
Gekrönt

Heinrich III.

Schon einst die Kaiser haben sich unsterblich in die Stadt verliebt. Heinrich III. fühlte sich so sehr mit Goslar verbunden, dass er nach seinem Tod 1056 sein Herz in der Ulrichskapelle der Kaiserpfalz bestatten ließ.

Heinrich III.
Heinrich III.

Sehenswertes entdecken

Kaum eine andere, eng mit dem politischen Geschehen des Mittelalters verbundene  Regierungsstätte ist heute noch in einem vergleichbaren Zustand erhalten wie die Kaiserpfalz Goslar. Obwohl in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts baulich renoviert, ist die mittelalterliche Bausubstanz noch vielerorts gut zu erkennen. Die Ostfassade des Saalbaus zeigt im Mittelteil das älteste Mauerwerk und ist im Norden teilweise noch mit baulichen Relikten aus der Zeit des berühmten Kaisers Friedrich I. Barbarossa zu sehen. Die Pfalzkapelle St. Ulrich entstammt im Wesentlichen dem letzten Drittel des 12. Jahrhunderts.

Doch nicht nur baulich, sondern auch in seiner gegenwärtigen Ausstattung lässt die Kaiserpfalz in vergangene Zeiten eintauchen. Eine Ausstellung in den Gewölben des Wintersaals versetzt Sie in die Zeit der reisenden Könige und Kaiser. Der Kaisersaal macht die Kaisergeschichte des Mittelalters auf eindrucksvollen Historienwandgemälden wie ein großes Theaterstück erlebbar.

 

Kaisersaal
Kaisersaal

Der Saal der Kaiserpfalz beeindruckt allein durch seine schiere Größe mit einer Fläche von 47 mal 16 Metern und einer Höhe von sieben Metern.
Weitere Informationen

 

Wintersaal
Wintersaal

Entdecken Sie die Kaiserpfalz Goslar in ihrem zeitgenössischen historischen Umfeld und bestaunen Sie eine Ausstellung zur hochmittelalterlichen Kaiserzeit!
Weitere Informationen

Pfalzkapelle
Pfalzkapelle

Steigen Sie hinab zum Hochgrab Kaiser Heinrichs III. (1017-1056), des Bauherrn der Kaiserpfalz in Goslar!

Weitere Informationen

Domvorhalle
Domvorhalle

Heute erscheint sie als ein beschauliches Bindeglied zwischen der Altstadt Goslars und dem Pfalzbezirk...

Weitere Informationen

Führungen in der Kaiserpfalz

In der Kaiserpfalz Goslar haben Sie die Möglichkeit, ein multimediales Angebot wahrzunehmen und die vielfältige Geschichte und Sehenswürdigkeiten noch unmittelbarer zu erleben.

Führungen
Führungen

Wir bieten u. a. öffentliche Saalführungen, Sonderführungen, Themenführungen und Schulklassenführungen an.
Weitere Informationen

Kaisersaal
Kaisersaal

Jeweils um 11 Uhr und 15 Uhr gibt es eine öffentliche, kostenfreie Saalführung mit Blick auf die Historiengemälde, die lückenlos alle Wandflächen füllen und die Geschichte mittelalterlicher Kaiser erzählen.

Audioguide
Audioguide

Einen Kinder-Audioguide gibt es in den Sprachen deutsch und englisch. Der Audioguide für Erwachsene steht in deutsch, englisch, niederländisch, dänisch, russisch und chinesisch zur Verfügung. Leihgebühr: 2,50 €.
Weitere Informationen

 

Die Kaiserpfalz als Veranstaltungsort
Die Kaiserpfalz als Veranstaltungsort

Die Kaiserpfalz ist Veranstaltungsort für renommierte Veranstaltungen wie z.B.

  • Kaiserringverleihung
  • Verkehrsgerichtstag
  • Neujahresempfang

3D-Rundgang

Verschafft euch mit diesem 3D-Rundgang einen ersten Überblick durch die Räumlichkeiten der Kaiserpfalz.

Öffnungszeiten & Preise

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet!
Montag geschlossen.
An Feiertagen 10:00 – 17:00 Uhr (außer 24.12. und 1.1.)

Hinweis zu geänderten Öffnungszeiten:
Am 17.08. und 18.08.2024 schließt die Kaiserpfalz schon um 14:00 Uhr.

Einzelpersonen:
Erwachsene 7,50 Euro
Gästekarte 6,00 Euro
Kinder/Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Auszubildende/Studenten ab 18 Jahren kostenfrei

Gruppen ab 10 Personen (pro Person):
Erwachsene 6,00 Euro
Kinder/Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Auszubildende/Studenten ab 18 Jahren kostenfrei

 

Kaiserpfalz Goslar

Kaiserbleek 6, 38640 Goslar
Telefon: 05321-704437
kaiserpfalz(at)goslar.de

Weitere Museen

Eisenbahnmuseum Vienenburg
Eisenbahnmuseum Vienenburg

Eisenbahnmuseum Vienenburg

Goslarer Lohmühle
Goslarer Lohmühle

Goslarer Lohmühle

Goslarer Museum
Goslarer Museum

Goslarer Museum am Museumsufer

Heimatmuseum Vienenburg
Heimatmuseum Vienenburg

Heimatmuseum Vienenburg

Historische Brieger Sammlung im Großen Heiligen Kreuz
Historische Brieger Sammlung im Großen Heiligen Kreuz

Historische Brieger Sammlung im Großen Heiligen Kreuz

Huldigungssaal im Rathaus
Huldigungssaal im Rathaus

Huldigungssaal im Rathaus

Kaiserpfalz
Kaiserpfalz

Goslar - Stadt mit Monumenten: Erleben Sie kaiserliche Baukunst

Mönchehaus Museum
Mönchehaus Museum

Lust auf moderne und zeitgenössische Kunst?

Vistory - Erlebnismuseum
Vistory - Erlebnismuseum

8D Kino - Erleben Sie mit uns eine virtuelle Zeitreise: Goslar im Mittelalter

Weltkulturerbe Rammelsberg - Museum & Besucherbergwerk
Weltkulturerbe Rammelsberg - Museum & Besucherbergwerk

WELTKULTURERBE RAMMELSBERG Museum & Besucherbergwerk

Zinnfiguren-Museum
Zinnfiguren-Museum

Wir empfangen Sie in einem heute romantisch anmutenden Gebäude – der Lohmühle.